Felsenmeer-Rundweg / Felsberg Weg (Nr. 7)

4km
Wandern / Walking
Schwierigkeit

mittel

Infos
Druck
Google Earth
GPS
Start: 64686 Parkplatz Kuralpe, Felsenmeer Map24
Druck
Wanderkarte

(c) MeKi Wanderkarte Hessischer Odenwald Nord/Süd, 2. Auflage (Shop)

Foto-Landkarte in separatem Fenster öffnen

Zurück: Geologie

Das Felsenmeer bei Lautertal im Odenwald ist eine Felsenlandschaft aus Granitsteinen. Die Römer nutzten es bereits zur Steingewinnung. Heute ist es ein beliebtes Freizeitziel, besonders für Familien mit Kindern.

Näheres zur Entstehung können Sie der folgenden Seite entnehmen: Infos zum Felsenmeer

Um das Felsenmeer herum gibt es 5 Wanderparkplätze, von denen jeweils markierte Wanderwege starten. Hier ist beispielhaft der Rundweg mit der Nummer 7 beschrieben. Er führt auf einer Länge etwa 4 km vom Parkplatz "Kuralpe" zum Felsenmeer und wieder zurück zum Parkplatz. Der Parkplatz ist mit dem Bus zu erreichen: Fahrplanauskunft zur Haltestelle Kuralpe

Der Weg ist mittelschwer, da auf relativ kurzer Strecke zunächst ein Anstieg um ca. 100 m zu bewältigen ist. Wer es einfacher haben möchte, sollte sich am Parkplatz "Felsenmeer" orientieren. Mehr dazu siehe unten.

Geht man vom Parkplatz in Richtung Wald, so kommt man nach ein paar Metern zu einer Abzweigung. Wir halten uns geradeaus und sehen von links den Weg am Waldrand, auf dem wir zurückkehren werden. Eine gelbe "7" in einem gelben Kreis weist den Weg. Es geht bald steil bergan. Nach ca. einem Kilometer ist aber dann auch schon der höchste Punkt der Wanderung erreicht. Man hält sich links und kommt am afrikanischen Restaurant Adas Buka vorbei. Über die Straße gelangt man dann mitten hinein ins Meer der Felsen. Hier sollte man Ausschau halten nach dem Weg 7 (hier zusammen mit Weg 6), der schnell links abbiegt, sich aber etwas Zeit gönnen und erstmal geradeaus durch die Felsenlandschaft spazieren, z.B. bis man ganz unten die Riesensäule bewundern kann.

Zurück auf dem Weg Nr. 7 führt dieser ein wenig weg vom Zentrum des Felsenmeeres. Nach etwa 600 Metern sollte man in einer scharfen Rechtskurve Ausschau halten nach dem "Risensarg" unterhalb des Weges. Der Wanderweg 7 führt kaum erkennbar geradeaus (vielleicht ein Markierungsfehler auf der offiziellen Wanderkarte?). Geht man stattdessen den Weg, der in die Kurve führt, einfach weiter, wandert man ein Stück ohne die Nummer 7. Es geht nach einem scharfen Linksknick auf Weg Nr. 5 am "Schiff" vorbei (auch ein Vorteil dieses kleinen Umwegs).

Bei der nächsten Abzweigung geht es dann wieder links hoch. Die zweite Steigung des Weges führt über 300m zurück zum Weg 7 (rechts halten). Dabei sind etwa 50m Höhenunterschied zu bewältigen. Weiterhin verläuft parallel auch die 5, die dann aber bald ohne uns rechts abbiegt. Wir kommen an einer kleinen Hütte vorbei und verlassen kurz später den Wald. Schließlich biegen wir scharf links ab und werden auf einem ebenen Weg am Waldrand zurück zum Parkplatz geführt.

Weitere Infos: Parkplatz Kuralpe

Weg Nr. 7 ist der ausführlich beschriebene Beispielweg, also siehe oben.
Weg Nr. 8 "Steigerts-Weg" führt nach Norden vom Felsenmeer weg als "Panoramaweg über die Hutzelstraße" (4 km).
KFZ-Navi: Lautertal, Jugenheimer Straße bzw. Parkplatz Jugenheimer Straße (zwischen Balkhausen und Staffel)

Weitere Infos: Parkplatz Felsberg

Man parkt praktisch direkt am Felsenmeer. Die Markierung Nr. 6 "Dicker-Stein-Weg" führt in etwa einer halben Stunde zu den "benannten" Steinen wie Riesensäule und Altar. Man kann natürlich auch in den Weg Nr. 7 einsteigen. Allerdings hat man dann die Steigung von der Kuralpe auf den Felsberg am Ende des Weges. Schöner ist es, vom Parkplatz Kuralpe zu starten und für den Aufstieg eben mit dem Anblick des Felsenmeers belohnt zu werden.
KFZ-Navi: Seeheim-Jugenheim, Sonderziel Felsberg bzw. Straße "Felsberg"

Weitere Infos: Parkplatz Felsenmeer

Von hier führen drei Wege ins Felsenmeer:
1 - Unterer Felsenmeer Weg (1,5 km)
2 - Mittlerer Felsenmeer Weg (2,2 km)
3 - Großer Felsenmeer Weg (3,6 km)
KFZ-Navi: Reichenbach, Sonderziel "Felsenmeer"

Weitere Infos: Parkplatz Am Talweg

Ein Einstieg in die Wege 2 und 3 ist möglich.
KFZ-Navi: Lautertal, Parkplatz "Am Talweg"

Weitere Infos: Parkplatz Römersteine

Die Wege 4 (Bockshöhen-Weg) und 5 (Lochwiesen-Weg) führen mit je etwas über 2 km durch’s Felsenmeer. Nr. 4 eher eben, Nr. 5 durchaus mit Anstiegen.
KFZ-Navi: Beedenkirchen, Reichenbacher Weg