Wanderung auf den Kofel

8km
Wandern / Walking
Schwierigkeit

mittel

Infos
Druck
Google Earth
GPS
Start: 82487 Oberammergau Parkplatz Kälberplatte Map24
Druck

Zurück: Region Oberbayern

Der Kofel ist das Wahrzeichen Oberammergaus. Er ist (nur) 1342m hoch. Durch die Position sehr nahe an Oberammergau und den steil aufragenden Gipfel wirkt er jedoch weitaus größer. Ebenso ist der Blick vom Gipfel auf das so nahe Oberammergau spektakulär. Die Wanderung beginnt beim Parkplatz Kälberplatte. Von dort orientiert man sich zunächst nach links (vor dem Kofel stehend) und geht an einem Friedhof vorbei. Wir biegen rechts ab und folgen einem Pfad, der in Kehren zum Kofel hinaufführt.
Oberammergau liegt auf etwa 840m Höhe. Nach 2,5 km Strecke hat man mehr als 450 Höhenmeter zurückgelegt und erreicht zunächst den Kofelsattel und schließlich den Gipfel des Kofel. Nach dem Genuß der Aussicht klettern wir zurück zum Sattel und biegen dann rechts ab, um auf dem Königssteig Richtung Kolbensattel zu wandern. Die Strecke ist nun für 3 km sehr gemütlich und nahezu eben, Ebenso gemütlich ist der langsame Abstieg über die Kolbenalm. Am Ende des Abstiegs führen Schilder nach rechts Richtung Grotte, denen wir dann folgen. Der Weg führt an der Grotte vorbei zurück zum Parkplatz. Die Grotte selbst ist eine Felsenformation, nicht zu verwechseln mit der Grotte bei Schloß Linderhof, die oft im Zusammenhang mit Oberammergau genannt wird.