Von der Darmstädter Rosenhöhe zum Oberwaldhaus

8km
Wandern / Walking
Schwierigkeit

leicht

Infos
Druck
Google Earth
GPS
Start: 64287 Darmstadt Eingang Rosenhöhe Map24
Druck
Wanderkarte

Foto-Landkarte in separatem Fenster öffnen

Zurück: Kindertaugliche Wege

Die Rosenhöhe ist ein Park im Osten Darmstadts, der von der Großherzogin Wilhelmine von Hessen-Darmstadt Anfang des 19. Jahrhunderts angelegt wurde. Bei dieser Wanderroute geht es hauptsächlich um das kindertaugliche Ziel "Steinbrücker Teich".
Betreten wir die Rosenhöhe durch das Löwentor am Bernhard-Sälzer-Platz und wandern in einer kleinen links-rechts-Schleife zum höchsten Punkt, finden wir das Rosarium, das Kernstück der Rosenhöhe. Richtung Osten (in Gehrichtung) blicken wir auf das Oberfeld. Vor dem östlichen Ausgang biegen wir jedoch links ab in den Von-der-Marwitz-Weg, laufen ein Stück bergab, um auf eine Straße zu gelangen, der wir nach rechts folgen. Mitten auf dem Oberfeld biegen wir links ab (der Wald ist dann schon recht nahe) und gelangen zum Oberwaldhaus und dem Steinbrücker Teich mit angrenzendem Freizeitgelände.
Dort gibt es die Möglichkeit, Pony zu reiten, Boot zu fahren, Minigolf zu spielen und auch einfach auf der Wiese zu picknicken. Natürlich sorgt auch gerne das Restaurant Oberwaldhaus mit sehr schönem Biergarten (sollten wir für diese Route lieber Limogarten sagen?) für das leibliche Wohl.
Um den Rückweg anzutreten, gehen wir vom Oberwaldhaus wieder in den Weg hinein, auf dem wir gekommen sind. Wir können dann etwas variieren, in dem wir beim Ponystall nicht rechts auf den "Hinweg" einbiegen, sondern weiter geradeaus gehen und erst zwei Abzeigungen später rechts aus dem Wald heraustreten. Wiederum auf dem Oberfeld bietet es sich an, links am Waldrand vorbei das Feld zu umrunden, bis schließlich die Rosenhöhe (der östliche Ausgang) in Sichtweite ist.