Traumpfad Rheingoldbogen

12,6km
Wandern / Walking
Schwierigkeit

mittel

Infos
Google Earth
GPS
Start: Brey Map24

Foto-Landkarte in separatem Fenster öffnen

Zurück: Wein

Ein erst 2008 eröffneter Wanderweg bei Boppard am Rhein ist der Traumpfad Rheingoldbogen. Er verbindet tolle Aussichten und friedliche Waldwege ausgewogen zu einem wirklich schönen Wandererlebnis. Traumpfad ist hier eine Marketing-Bezeichnung der Firma Rhein-Mosel-Eifel-Touristik, aber sie trifft es!

Rheingoldbogen

Nördlich von Boppard vollzieht der Rhein eine Schleife, deren äußerer Rand mit Weinlagen gesäumt ist. Innerhalb des Bogens, also rechtsrheinisch, liegt der Naturpark Nassau. Die Wanderung liegt linksrheinisch, nördlich des Bogens und startet im Örtchen Brey. Von dort wandern wir auf idylischen Wegen zunächst in "Landesinnere". Wir kommen an alten römischen Anlagen zur Wasserversorgung vorbei und können wunderschöne Ausichten z.B. zur Marksburg mit einiger Distanz genießen.

Kloster Jakobsberg

Wir erreichen das Kloster Jakobsberg auf etwa halber Strecke. Der Jakobsberg und der am Fuße des Jakobsbergs liegende Ort Ockenheim haben eine lange Geschichte, die auf Herrstraßen in der römischen Zeit zurückgeht. Zum Wallfahrtsort entwickelte sich der Jakobsberg im 18. Jahrhundert, woraufhin etwa 1860 schließlich eine Kirche und Wohnbereiche für Ordensleute eingerichtet wurden. Nach Trappisten und Jesuiten beherbergt das Kloster nun den Benediktinerorden.

Weinlagen und Marksburg

Der Rückweg durch die Weinlagen ist nun wirklich spektakulär. Am oberen Rand der Weinhänge wandern wir nach Osten und haben besten Blick auf den Rhein und auf die Marksburg, die sich auf der anderen Rheinseite befindet.

GPS-Informationen und Google-Earth-3D-Flug

Klicken Sie auf den GPS-Knopf, um sich die Informationen zur Navgation herunterzuladen. Durch Klick auf "Earth" gelangen Sie, falls Sie das Programm "Google Earth" installiert haben, zur Ansicht des Wanderwegs im Satellitenbild und können 3-D-artig über den Weg fliegen.
Nicht übersehen: auch auf der nebenstehenden Karte können Sie auf die Satellitenansicht umschalten. Bitte klicken Sie auch mal auf die kleinen "Notiz-Pins", es erscheint dann jeweils ein Foto, das an diesem Ort aufgenommen wurde.