Wanderhans im Pfälzerwald: Forsthaus Schwarzsohl

10,1km
Wandern / Walking
Schwierigkeit

mittel

Infos
Google Earth
GPS
Start: Schwarzsohl Map24
Wanderkarte

Zurück: Region Pfälzerwald

Diese Beschreibung einer etwa 3-stündigen Wanderung vom Forsthaus Schwarzsohl über das "Steinerne Kreuz", die "Dicke Eiche", Wolfsschluchthuette und Treidelbach wird incl. Karte und Fotos vorgestellt von Wanderhans

Start: Forsthaus Schwarzsohl

Wir stellen das Auto vor die Hütte und wandern rechts der Straße, "Balken weiß-blau" bis zum Weiler Schwabenbach, Richtung SW, die Bedeutung der Grenzsteine "CP " erfahrt ihr bei der Tour "Jungpfalzhütte", bis zum Steinernen Kreuz . Dort links ab, S, 1,2 km eben bis zum Ritterstein 600 SCHRITTE der uns links ab, W, zur DICKEN EICHE führt, mit einer schönen SITZGRUPPE dabei, wobei Ihr gegen Ende des Westweges die kurze Abzweigung nach rechts nicht verfehlen dürft, ein weiterer Hinweis ist dort. Auf dem gleichen Weg zurück zum Hauptweg und diesem, zuerst auf einem Fahrweg, dann auf einem Pfad folgen bis zum Weiler Schwabenbach mit einem Forsthaus. Dort zweigen wir scharf links (!) auf den Weg "Balken gelb-rot" ab, der uns auf einem Pfad, über die Straße wieder auf einen Pfad führt. Nach ca. 200 m verlassen wir den markierten Pfad und folgt dem kleinen Pfädchen mit dem Schild "Brunnenwanderweg" abwärts bis zur malerisch gelegenen WOLFSSCHLUCHTHÜTTE mit Wasserspielplatz.

Ab der Hütte geht es an der Rutschbahn rechts des Baches vorbei mit "Balken grün-blau", hier wurde früher Holz getreidelt, worauf noch eine WASSERRUTSCHE hinweist. Nach 1 km geht es über die Brücke zur anderen Seite und nunmehr links des Baches weiter den Fahrweg hoch. Kurz vor der nächsten großen Wegekreuzung sehen wir unten im Bachtal den schönen Goldbrunnen, der sich herrlich als Spiel- und Picknickplatz eignet. Gleich kommt nach dem "Holzpilz" die kleine Schutzhütte. Hoppla: "Schwarzsohl 3,5 km", an der Wolfsschluchthütte waren es nur 3 km, die Pfälzer zählen manchmal rückwärts. Pardon! Ab hier folgen wir dem "Balken weiß-rot" der Fahrweg eine Umkehrschleife macht geht es scharf rechts einen Pfad kräftig hoch bis zum Forsthaus Schwarzsohl.

Direkter Link zur Wanderhans Route Forsthaus Schwarzsohl