Nibelungensteig

Samstag, 3. Mai 2008 | Autor:

Der Odenwald wird einen weiteren Mehretappenwanderweg erhalten. In Anlehnung an den Trend, eine Art Hauptwanderweg von Regionen mit dem Wort „Steig“ oder „Stieg“ auszuzeichnen (siehe Rothaarsteig, Rheinsteig, Harzer-Hexenstieg, Westerwaldsteig und viele mehr), wird ein neuer Weg von Zwingenberg an der Bergstrasse nach Grasellenbach entsprechend Nibelungensteig genannt werden.
Ein Zusammenhang mit dem bisher schon bestehenden Odenwald-Schmetterling, bestehend aus Alemannenweg, Frankenweg, Burgunderweg und Badener Weg scheint nicht zu bestehen. Welcher Wanderweg wird nun das „Flaggschiff“ für das Wandern im Odenwald? Nibelungenweg oder Odenwald-Schmetterling.
So ganz einfach wird das nicht zu bestimmen sein. Genausowenig wie die Frage, ob nun der Begriff Nibelungen der Kernbegriff ist, der für den Odenwald steht, oder ob es doch eher der kleine Drache ist, der für den Odenwald wirbt.
Wie auch immer, wir freuen uns über den Nibelungensteig und wünschen ihm viel Erfolg. Es wäre schön, wenn der Nibelungensteig einmal in einem Atemzug mit dem Rheinsteig genannt werden würde. Der Odenwald hätte dies sicherlich verdient.
Apropos Odenwald, wie wäre es eigentlich mit Odenwaldsteig als Bezeichnung? Wäre Odenwaldsteig nicht der logische Begriff für den Top-Wanderweg des Odenwalds?

Wie auch immer – die Eröffnung des Wanderwegs Nibelungensteig ist für den 25. und 26. Oktober geplant.
Stand heute (3.5.) ist die Streckenführung noch nicht veröffentlicht worden. Sobald dies der Fall ist, schwingt sich froutes auf’s Mountainbike und zeichnet den GPS-Track auf, natürlich zur kostenlosen Bereitstellung in diesem Portal!

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Nibelungensteig

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben