Remote Display am PDA

Donnerstag, 15. Mai 2008 | Autor:

Nicht direkt ein Wanderthema, aber eine nützliche Information, die froutes in allen GPS-Seminaren verwendet, ist die Beschreibung eines Remote Displays am PC. Mit einfachen Worten: den PDA per PC fernsteuern. Dies ist nützlich, um z.B. in Schulungen oder Präsentationen den PDA-Bildschirminhalt per Projektor anzuzeigen, um Screenshots anzufertigen oder PDA-Programme auszuprobieren, während man am PC sitzt und dort weitere Programme in Kombination benutzt.

Es gibt eine Software namens Remote Display. Diese ist in den Windows Mobile Developer Power Toys enthalten, die bei Microsoft kostenlos herunterladbar sind. Es muß eine PDA spezifische Version eines Programms cerhost2.exe auf dem PDA laufen, und ein weiteres Programm ASRDisp.exe auf dem PC, weiterhin müssen die Geräte per Aktive Sync verbunden sein.
Achtung: in den Installationshinweisen ist zweimal von cerhost2.exe die Rede, also auf PDA und PC. Dies ist ein Fehler, wie gesagt muß auf dem PC ASRDisp.exe –m aufgerufen werden, nicht cerhost2.exe.

Zum Stand 1.1.08 ist die aktuelle Version der Power Toys auf der Microsoft-Webseite immer noch vom Dezember 06 und wird wohl nicht mehr aktualisiert. Für das Remote Display am weit verbreiteten PDA Pocket Loox N560 (wird für alle froutes GPS-Touren benutzt) muß die cerhost2.exe aus dem Verzeichnis /devices/wce400/arm4t benutzt werden.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wandern mit GPS

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben