Waldkunst Darmstadt 2008

Freitag, 15. August 2008 | Autor:

In diesem Jahr wird der Waldkunstpfad auf der Ludwigshöhe in Darmstadt wieder auf auf einen neuen Stand gebracht. Schon 2002, 2004 und 2006 wurden jeweils Kunstwerke unter einem bestimmten Oberthema errichtet und zu einem Rundweg verbunden. Nach „Recherche“, „Expeditionen“ und „Laboratorium“ werden die Installationen 2008 durch „Kreisläufe und Systeme“ charakterisiert sein.
Typischerweise überdauern einige Kunstwerke die Aktionstage, andere wiederum nicht. Eines der auffälligsten Werke der letzten Jahre ist das eingegrabene U-Boot aus Holz:

Waldkunst U-Boot
(aufgenommen bei der 3. Aktion 2006: Waldkunst Darmstadt auf der Ludwigshöhe)

Die Skulpturen werden im Rahmen des Symposiums 4. Internationaler Waldkunstpfad „Kreisläufe und Systeme“ vom 11. bis 29. August errichtet. Am 23. und 24. August wird darüber hinaus die 2. Internationale Waldkunstkonferenz im Jagdschloß Kranichstein statt.
Das Thema „Kreisläufe und Systeme“ steht laut Programm für die „Verbindungen und Veränderungen in der Natur, im menschlichen Zusammenleben mit der Umwelt und der Kunst“.

Am Samstag, den 30.8. um 15 Uhr wird der Waldkunstpfad offiziell eröffnet. Die Künstler werden dann bei ihren Werken den Betrachtern Rede und Antwort stehen. Am Tag darauf, ebenso um 15 Uhr, wird es nochmals eine öffentliche Führung geben. Man sollte sich also an einem der beiden Tage nachmittags am Infostand am Waldrand hinter dem Polizeipräsidium einfinden…

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Odenwald - Darmstadt

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben