Beiträge vom 8. September 2009

Die bespielbare Stadt Griesheim

Dienstag, 8. September 2009 | Autor:

Zur laut eigener Darstellung ersten „bespielbaren Stadt“ ist nun Griesheim bei Darmstadt geworden.

Das Projekt, das seit Ende 2007 in Zusammenarbeit der Stadt Griesheim mit der evangelischen Fachhochschule Darmstadt durchgeführt wurde, hat als Ausgangssituation „Inseln“ von Spielorten gesehen, die durch nicht attraktive Wege, sondern monotone Pflasterung, parkende Autos und verschlossene Grundstücke geprägt seien.
Es finde „zunehmend ein Fährverkehr mit dem Elterntaxi statt“.

Das Ziel war es somit, die Kinderorte wie Spielplätze, Schulen, Schwimmbad usw. auf kindgerechte Art, und unter Mitarbeit und Aufsicht von Kindern zu verbinden.
Das Ergebnis wird heute, am 8. September 2009, von Professor Meyer in Griesheim vorgestellt.
Von ihm stammen auch zwei der im folgenden vorgestellten Bücher zu diesem Thema:

Thema: Odenwald - Darmstadt | Kommentare geschlossen