Geotagger AOKA AK-4N

Montag, 25. Januar 2010 | Autor:

Der AOKA AK-4N ist ein besonders leichter und kleiner Geotagger für GPS-fähige Nikon-Kameras und auch Fujifilm DSLRs (Digitale Spiegelreflex-Kameras).


Das schöne ist: er blockiert nicht den Blitzschuh, sondern wird an den Fernauslöser-Anschluß gesteckt. Und das Clevere: er baut über Bluetooth eine Verbindung zu einem separaten Geologger auf. Diese Geräte sind mittleiweile ausgereift, haben guten Empfang und vernünftige Akkulaufzeiten. Sie kommen eben von Herstellern mit GPS Know-How, nicht von Herstellern mit Foto-Know-How.
Nutzt man ausschließlich einen Geologger, muß man nach der Fotosession die Bilder mit den aufgezeichneten Standorten per Software verbinden. Mit dem AK-4N spart man sich das.
Er funktioniert mit JPG und RAW-Fotos. Und der Fernauslöser kann weiterhin benutzt werden – der Geotagger schleift ihn praktisch durch.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Geotagging von Fotos

Kommentare und Pings sind geschlossen.