Beiträge vom 16. November 2011

Nokia Lumia 800 mit Corning Gorilla Glass

Mittwoch, 16. November 2011 | Autor:

Smartphones mit stabilem Gehäuse und robusterem Display z.B. aus Gorilla Glass werden teilweise schon als Outdoor-Smartphone bezeichnet. Ich sehe nicht, das das ausreicht, weise aber dennoch hier in der Kategorie Outdoor Smartphone auf das Nokia Lumia 800 hin, das außer dem genannten Gorilla Glass kein weiteres typisches Outdoor-Feature hat (wie z.B. Wasserdichtigkeit).
Das hat zwei Gründe: zum einem ist das schlicht der Mangel an echten Outdoor Smartphones mit Windows Phone von Microsoft. Und zum anderen ist das Lumia 800 ein besonderes Smartphone, weil es das erste Nokia Telefon mit Windows Phone ist. Es eröffnet also den Reigen von verschiedenen Modellen, die Nokia 2012 auf den Markt bringen wird.
Nun ist Nokia wiederum nicht dafür bekannt, besonderen Fokus of Outdoor-Telefone zu legen (es gibt so ein-zwei alte Modelle z.B. 3720) – dennoch, Outdoor ist schick. Vielleicht tut sich ja etwas.

Thema: Outdoor Smartphones: Windows Phone | Beitrag kommentieren

Neues Outdoor Smartphone: Samsung Galaxy Xcover (S5690)

Mittwoch, 16. November 2011 | Autor:

Ein echtes Outdoor Smartphone mit Android 2.3 bringt Samsung rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt. Da ich kürzlich das Sony Ericsson Xperia Active und das Motorola Defy+ miteinander verglichen habe, hier direkt die Einordnung des Samsung Galaxy Xcover.
Es ist dem Defy+ wesentlich ähnlicher als dem Xperia Active, was die Größe angeht. Tatsächlich ist es sogar noch 1,5cm länger als das Defy+ und 0,6cm breiter, dafür ein Millimeterchen dünner und zwei Grämmchen leichter. Das Display profitiert leider nicht von der Gehäusegröße. Mit 3,6″ ist es sogar kleiner als das 3,7″ Display des Defy+. Die Auflösung beträgt, wie beim Xperia Active, nur 320×480 Pixel. Der Prozessor ist mit 800 MHz getaktet – gegenüber 1 GHz beim Xperia Active und Defy+. Der Akku liegt mit 1500 mAh zweischen den 1200 mAh des Xperia Active und den 1700 mAh des Defy+.

Ich kann mir nicht helfen – ich finde bei Durchsicht der technischen Daten keinen Aspekt, unter dem das Samsung Xcover die Nase vor dem Motorola Defy+ hat.
Hätte ich nicht beim Xperia Active schlechte Erfahrungen mit dem Stromverbrauch des Displays gemacht, würde ich darauf hoffen, daß das Samsung Galaxy mit dem niedrig auflösenden Display Strom sparen kann.
Oder vielleicht übersehe ich etwas. Wäre mir als Samsung-Fan und Samsung Omnia 7 Besitzer durchaus recht, wenn das Galaxy Xcover überraschend auftrumpfen könnte.

Thema: Outdoor Smartphones: Android | Beitrag kommentieren