Busreisen mit DeinBus.de

Montag, 28. Februar 2011 | Autor:

„Nicht einmal der berühmte Kampf „David gegen Goliath“, eher schon eine Art „Davidchen gegen GOLIATH“ schreibt der Spiegel in einem Online-Artikel über das Startup Yourbus GmbH. Denn die Bahn, die faktisch ein Monopol auf den Personen-Fernverkehr hat, verklagt drei clevere Firmengründer, die die Busreisen wieder neu entdeckt haben.
Das Konzept sieht vor, daß Busfahrten organisiert werden, wenn sich auf einer Webseite zu einer Route genügend Mitfahrer anmelden. Das ist nun eigentlich alles andere als eine Buslinienfahrt. Wie jedes Reisebusunternehmen sollte das auch Yourbus erlaubt sein.
Wenn sich die Bahn mit ihrer Sichtweise jedoch durchsetzt, ist Yourbus das Opfer des eigenen Erfolgs geworden. Denn einige Strecken werden so oft und regelmäßig nachgefragt, daß man fast von einem Linienverkehr sprechen kann.
froutes drückt Yourbus die Daumen. Leider sitzt die Bahn mit ihrer Finanzkraft am längeren Hebel…

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Busreisen / Bahnreisen

Kommentare und Pings sind geschlossen.