Lebenszeichen vom Neckarsteig

Samstag, 26. November 2011 | Autor:

Laut einem öffentlichen Protokoll einer Sitzung des „Arbeitskreises Tourismus und des Marketingausschusses der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO)“ soll der Neckarsteig als 140km langer, neuer Wanderweg von Heidelberg nach Bad Wimpfen auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart im Januar 2012 vorgestellt werden.
Auch in Facebook wird schon für den Neckarsteig getrommelt – eine entsprechende Broschüre sei schon Ende diesen Jahres zu haben.
Die Webseite www.neckarsteig.de ist auch schon reserviert, aber leider noch ihne Inhalte im Netz. Interessanterweise ist der Triathlet Timo Bracht der Domäneninhaber, was wiederum nicht mehr ganz so überraschend ist, als er schon in früheren Pressemitteilungen als einer der Väter des Neckarsteigs bezeichnet wurde.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Odenwald - Neckartal / Neckarsteig

Diesen Beitrag kommentieren.

Ein Kommentar

  1. 1
    Wanderer 

    Mich wundert, dass das „Steig“ wichtiger erachtet wurde als die Ankunft in Heidelberg. Nichts gegen Bad Wimpfen, aber gerade Ausländer würden mit dem Ziel Heidelberg die ganze Zeit über eine gewisse Vorfreude verspüren und an ihrem Ziel noch ein paar Tage dranhängen. Das geht natürlich auch so. Mit dem Zug ist man ja in 1,5 Stunden wieder zurück. Trotzdem, Wandertouristen haben da ein empfindliches Gespür.

Kommentar abgeben