froutes Bilderfeed

Beim ersten bereitgestellten Feed handelt es sich um Bilder aus den froutes-Routen. Gebirge, Meer, Mitteldeutschland - hoffentlich ist für jeden etwas dabei.

Die Bilder stehen in zwei Auflösungen zur Verfügung. Wer eine niedrigere Auflösung als die beiden hier präsentierten benutzt, sollte 1920x1200 für einen 16:10 Bildschirm und 1920x1080 für einen 16:9 Bildschirm wählen. Wer andere Auflösungen benutzt, kann die Bildposition in den Einstellungen konfigurieren (siehe linke Seite, fast ganz unten).

froutes Feed 1920x1200


froutes Feed 1920x1080


Vorschau

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung ist lediglich als Desktophintergrund für private Zwecke gestattet.
(In einer Firma als Angestellter zu arbeiten und sich den Firmen-PC mit den Bildern zu verschönern lassen wir mal als privat durchgehen)

Der Community Bilderfeed

Der zweite Feed wird unter Mitwirkung diverser Communities erstellt, in denen der froutes-Betreiber Mitglied ist. Den Anfang macht die Gruppe "Digitales Fotografieren" der Plattform Xing. Auch hier gilt natürlich das weiter oben Gesagte bzgl. der Urheberrechte.

Community Feed 1920x1200


Vorschau

Windows 7 Hintergrundbilder

Eine unscheinbare Erweiterung in Windows 7, verbunden mit einem kleinen Trick (Danke an die Computerzeitung c't für die Publizierung) erlaubt es, mehrere Bilder für den Desktop-Hintergrund zu wählen. Diese werden dann wie in einer Diashow angezeigt - sagen wir mal, in einer sehr langsamen Diashow mit vielleicht nur einem Bildwechsel pro Tag.

Die Bilder können dabei von einem RSS-Feed zugeliefert werden. RSS steht für Really-Simple-Syndication. Ein RSS-Feed verbreitet Nachrichten, kann aber auch z.B. Hintergrundbilder verbreiten, also Ihren PC mit Bildern füttern.

Und so funktioniert's:

Schritt 1: den Feed mithilfe des Internet Explorers abonnieren

Klicken Sie mit dem Internet-Explorer auf einen der Bilderfeeds auf der rechten Seite. Der Internet-Explorer fungiert als Nachrichtenzentrale auf Ihrem PC und bringt Funktionen zur Verwaltung von RSS-Feeds mit. Er zeigt den Feed wie folgt an:

Feed anzeigen

Klicken Sie auf "feed abonnieren" und bestätigen Sie im folgenden Dialog das Abo.

Feed abonnieren

Schritt 2: Feedeigenschaften anzeigen

Prima, der Feed ist abonniert. Zeigen Sie jetzt die Feedeigenschaften an. Sie müssen sich leider etwas in die Tiefen des Betriebssystems begeben.

Feed wurde abonniert

Jetzt wird's ein klein wenig knifflig - es kommt auf die Klickreihenfolge an. Klicken Sie zunächst "Dateianlagen automatisch herunterladen" an. Diese Aktion müssen Sie mit "Ja" in einer Sicherheitsabfrage ("Möchten SIe auch Dateianlagen der aktuellen Feedinhalte herunterladen?") bestätigen.

Danach muß "Dateien anzeigen" angeklickt werden. Der Knopf ist aber zunächst ausgegraut! Klicken Sie erst einmal auf OK und dann wieder auf "Feedeigenschaften anzeigen" (siehe oben). Der Knopf wird dann verfügbar sein.

Feedeigenschaften

Bestätigung Dateianlagen

Der Knopf "Dateien anzeigen" führt zu einer Voransicht aller Bilder im Internet Explorer. Uns geht es dabei lediglich darum, abzufragen, wo diese Bilder gespeichert werden. Dies müssen wir nämlich dem Mechanismus zur Anzeige des Desktophintergrunds mitteilen.

Dazu kopieren wir die Adresse in die Zwischenablage: mit rechter Maustaste auf die Adresse klicken und "Adresse als Text kopieren" auswählen.

Adresse der Dateien kopieren

Schritt 3: endlich den Desktophintergrund konfigurieren

Dieser Schritt führt uns in die Systemsteuerung. Wichtig: der Standort der Bilder auf dem PC befindet sich in der Zwischenablage - dorthin wurde er in Schritt 2 kopiert.

Systemsteuerung

Nun geben wir den Standort der Bilder bekannt, indem wir "Durchsuchen" anklicken und die Adresse aus der Zwischenablage in das Feld "Ordner" einfügen ("pasten"). Dies geschieht mit der Tastenkombination STRG-V.

Nach "Alle auswählen" gibt es noch die Möglichkeit, etwas Feintuning zu betreiben. Da wäre zunächst die Aktualisierungshäufigkeit. Jeden Tag "Tapetenwechsel"?

Die Bildposition gibt an, wie das System mit Bildern umgeht, die nicht genau passen. Die von froutes bereitgestellten Bilder sind für moderne 16:9 oder 16:10 Displays optimiert. Wenn die Auflösung genau paßt, ist die Einstellung "Bildposition" gleichgültig.

Desktophintergrund ändern

Letzter Feinschliff

Fertig!

Lediglich noch zwei Hinweise:

Die Verwaltung der Feed erfolgt wie schon gesagt im Internet Explorer. Möchte man also Änderungen vornehmen, den Feed löschen oder einfach alle Feeds aufgelistet bekommen, so kann man das unter Favoriten / Feeds im Internet Explorer tun.

Feedverwaltung

Schließlich soll noch kurz darauf hingewiesen werden, daß es direkt im Kontextmenü des Desktops (mit rechter Maustaste auf einen freien Bereich klicken) den Befehl "Nächster Desktophintergrund" gibt. Wenn man mal nicht abwarten kann...

Nächster Desktophintergrund

Viel Spaß!